11. Februar 2017

Carnevale in Venedig 2017




Ich habe ein Karnevalsmail bekommen:
Hallo Brigitte, 
ich weiß, dass du als Bonnerin den Carnevale di Venezia eher mit Zurückhaltung siehst, wollte Dich aber trotzdem darauf hinweisen, dass das kulturelle Programm wieder Besonderheiten wie Führungen durchs Stadtarchiv, kostenlose tägliche Führungen durch Peggy Guggenheier im Teatro Malibran birgt. Vielleicht wäre der Hinweis darauf einen Beitrag in deinem Blog wert, da viele Reisende dieses alljährliche vielseitige Programm abseits der Veranstaltungen auf dem Markusplatz gar nicht kennen. 2013 habe ich so zB den Palazzo Pisani in einer italienischen Führung erkunden können und war in einem kostenlosen Alkan-Konzert des Pianisten Vincenzo Maltempo im Palazzetto Bru Zane. Ein ganz großartiges und einmaliges Angebot!

Liebe Grüße, K...

K. hat natürlich recht, mit dem großartigen Angebot wie mit der Vermutung, dass die meisten Jecken auf dem Markusplatz nicht wissen, was sonst noch in der schönsten Stadt vor sich geht, auch im Carnevale. Und ich weiss natürlich, dass ich in meiner Karnevalsabstinenz da einiges verpasse. Siehe auch Eintrag "Carnevale 2016", und da besonders den verlinkten Artikel von Dirk Schümer vom 7.2.2016. 
Da ich weiterhin keine Karnevalsexpertin mehr werde, folgt also auch in diesem Jahr eine unkommentierte Liste aus teils Gesamtprogrammen, teils Details, die ich persönlich spannend finden würde, wenn ich denn in Venedig wäre. Eine Führung im Stadt-, auch nicht im Staatsarchiv habe ich nicht gefunden. Wird ergänzt, falls doch noch.
Ergänzungen, Erfahrungen, Empfehlungen werden über die Kommentarfunktion oder als Mail erfreut angenommen und weiter verbreitet.




Offizielles Gesamtprogramm 2017
sortiert nach Veranstaltungsdatum

Kinderkarneval der Biennale di Venezia
Komplettes Programm als PDF (36 Seiten!)

Kinderkarneval in den Städtischen Museen

12.2. Dogenpalast und 25.-28.2. im Museum Palazzo Mocenigo

28.2. Kinderkarneval in Malamocco, Porgramm siehe Plakat




11.-28.2. San Lio: Ausstellung "Vestire lo spazio". Stoffe, Farben, Düfte im Kirchenrau. Mit kostenlosem Führungsprogramm.

11.-28.2. Carnevale in der Peggy Guggenheim Collection. Programm und Angebote.

12.2. 11-11:45 Uhr Karnevalszug der venezianischen Ruderclubs ab Dogana durch den Canal Grande zum Canale di Cannaregio.  

14.-28.2. Teatro GoldoniProgramm für die Karnevalswochen.

18.2. "Musikalischer Weg" mit rumänischen Alphörnern zu drei Kultur- bzw. Bildungsinstitutionen Venedigs. Start um 12:30 Uhr im rumänischen Kulturinstitut, Campo S. Fosca; um 13:30 Uhr in den Kreuzgängen von S. Salvador (Telecom Future Center di Venezia) und 14:30 Uhr im Ateneo Veneto in der ehemaligen Scuola S. Fantin. Drei interessante Gebäude, ein schöner Mittagsspaziergan durchs Stadtzentrum. 

18.-27.2. Carnevale auf der Insel Burano. Gesamtprogramm auf englisch und auf italienisch (nicht ganz identisch).

18-28.2. Ausstellung der Bürgerinitiative 'Poveglia per tutti' im Palazzo delle Prigioni 'L'isola di Poveglia'. Gelegenheit, als Tourist*in ein bisschen mehr von deren Anstrengungen zu erfahren.



18.-28.2. Fondazione Querini Stampalia: Programm während des Carnevale.

18.-28.2. jeweils 10-13 Uhr, Archivio di Stato (Staatsarchiv neben der Frari Kirche): Ausstellung Karten und Kostüme, kostenlose Führungen.

19.2. 11:20 Uhr Ca' Giustinian:  "Die venezianischen Gärten - ein musikalisches Puzzle", Annette Schlünz. Uraufführung durch die Komponistin im Rahmen des Kinderkarnevals der Biennale. Eine Veranstaltung des Deutschen Studienzentrums Venedig.

19.2. 9:30 Uhr Karnevalszug der venezianischen Ruderclubs durch den Canal Grande von S. Marcuola zur Ca' Giustiniani (Sitz der Biennale , wo man auf der Uferterasse der Bar 'L'ombra del leone' seinen Morgenexpresso geniessen kann) und 10:30-10:50 Regatta zurück nach S. Marcuola.

23.-26.2. Romeo e Giulietta. Aufführung mit Publikumsbeteiligung durch die Räume des wunderbaren Palazzo Grimani. Eine Inszenierung des Teatro Stabile del Veneto Verona zum 500. Todestag William Shakespeares 2016. 

23.-26.2. Dogenpalast: Sonderöffnung täglich bis 22:00 Uhr. Ermäßigter Eintritt für Besucher*innen im Karnevalskostüm.

23.2. 20:00 Uhr Scuola Grande di San Giovanni Evangelista "Votez pour moi!. Politisches Lied mit der Gruppe La Clique de Lunaisiens. Eine Veranstaltung des Palazzetto Bru Zane.

27.2. Museum Torcello: Karnevalsermäßigung für alle Besucher. Ein wunderbarer Vorschlag, sich dem Massenrummel im Centro Storico zu entziehen.




Auf der Piazza San Marco präsentieren sich wieder Handwerker- und Kunsthandwerker*innen in Buden, die den früheren Marktständen der Feiertagsmärkte auf der Piazza nachempfunden sind (siehe unten). Da ich nicht selbst berichten kann, empfehle ich, den differenzierten Bericht im venezia blog vom Carnevale 2016 zu lesen. 

Sonderlinien während des Karnevals im Vaporettoverkehr
Fahrpläne
Routenplan
Zugverbindungen vom Festland zum Bahnhof Venedig S. Lucia





.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das Programm ist in verschiedene Kategorien unterteilt,
unter AUSSTELLUNGEN findet man die Termine der kostenlosen Führungen durch die Ausstellung Srip Cards, Dress Masks im Archivio di Stato di Venezia, unter MUSIK gibt es auch die Oper Gina im wunderbaren Teatro Malibran bzw. DJs im Arsenale!
K.

ebbonn hat gesagt…

Ah ja! Danke!